FAQ – Häufig gestellte Fragen

Häufige Fragen zu EU-Fahrzeugen – Wir beantworten sie.

Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden, wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an uns.

Wieviel lässt sich bei EU-Fahrzeugen europäischer Vertragshändler sparen ?

Je nach Marke und Modell können Sie beim Kauf eines EU-Neuwagens bis zu 35% gegenüber der deutschen UPE* sparen !
*UPE = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ohne Transportkosten!

Wie entsteht der Preisvorteil ?

Durch unterschiedliche Werksabgabepreise für bestimmte EU-Staaten. Beispiel : Niederlande : In den Niederlanden muss jeder Kunde beim Kauf eines Neufahrzeuges bis zu 35% Luxussteuer (BPM) zusätzlich zur Mehrwertsteuer (19 %) zahlen ! Da die Fahrzeughersteller aber trotzdem Fahrzeuge zu halbwegs erschwinglichen Preisen dort anbieten möchten, ist der Netto-Werksabgabepreis für die Niederlande wesentlich niedriger als für Deutschland! Hinzu kommt, dass wir durch große Stückzahlen bessere Einkaufskonditionen erhalten! Also mit anderen Worten : Wir nutzen die unterschiedlichen Werksabgabepreise und unsere Großabnehmerkonditionen sowie unterschiedliche Steuersysteme in Europa auf völlig legale Weise zu Ihrem und unserem Vorteil!

Wie steht es mit der Herstellergarantie ?

Alle Neuwagen werden bei uns mit ORIGINAL HERSTELLER GARANTIE (Servicedatenträger des ausliefernden Vertragshändlers) geliefert ! Damit haben Sie die dem Hersteller entsprechende Werksgarantie bei jedem europäischen Vertragshändler – genauso wie bei einem von einem deutschen Vertragshändler gekauften Neuwagen!

Sind EU-Fahrzeuge anders ausgestattet ?

Was die Ausstattung betrifft, so ist sie mit der in Deutschland vergleichbar ! In vielen Fällen gibt es sogar mehr Auto fürs gleiche Geld ! Grundsätzlich erhält jeder Kunde bei uns für jedes Fahrzeug eine detaillierte Ausstattungsangabe, damit er diese mit der deutschen Liste vergleichen kann bzw. wir haben diesen Vergleich bereits vorgenommen und können unseren Kunden die Mehr- oder Minderausstattung z.B. bei einer Ausstattungsbezeichnung ‘Elegance’, ‘Trendline’,’Comfortline’ etc. angeben. Im Ergebnis ist ein Bestellfahrzeug weitestgehend wie die deutsche Ausstattung zu konfigurieren.

Gibt es bei EU-Fahrzeugen andere Motorvarianten ?

Nein, die Motorvarianten von EU-Neuwagen entsprechen im Großen und Ganzen denen von deutschen Fahrzeugen. Seit 1993 gibt es in der EU einheitliche Zulassungsrichtlinien für Kraftfahrzeuge, die Fahrzeuge sind mit einer sogenannten EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung, dem COC (Certificate of Conformity) , ausgestattet.

Sind EU-Fahrzeuge minderwertig ?

Nein, hier gibt es keine Unterschiede! Die Fahrzeuge werden vom Hersteller EU-weit typisiert und entsprechen den geltenden Vorschriften.

Gibt es Ärger bei der Zulassung ?

Nein, wir liefern jedes Fahrzeug mit den erforderlichen Zulassungsdokumenten! zu jedem produzierten Fahrzeug wird ein COC Dokument (Certificate of Conformity) erstellt, die EG-Übereinstimmungsbescheinigung. Mit diesem Dokument können sie ihr Fahrzeug in der ganzen EU zulassen!

Gut zu wissen!

Wir möchten hier einige Punkte aufzeigen die wir für sehr wichtig halten und eigentlich für jeden korrekt arbeitenden Importeur selbstverständlich sein sollten! – Alle Fahrzeuge sind NEUFAHRZEUGE mit ausländischer Erstzulassung, inkl. der dazugehörigen Zulassungsdokumente und Überführung frei Bad Ditzenbach. Unsere Fahrzeugpreise sind Endpreise, inkl. Überführungskosten!
Wir kaufen nur bei seriösen und kompetenten Lieferanten (Vertragshändlern). Wichtig ist uns dabei, dass die bestellten Fahrzeuge geliefert werden und die vom Lieferanten genannte Lieferzeit der Realität entspricht.